Vita:
– Studium der Mathematik undIMG_2655 Physik (1. und 2. Staatsexamen)
– Lehrtätigkeit an Gymnasien und heilpädagogischem Jugendheim
– 15 Jahre Redakteurin und Sachbuchautorin im IT-Bereich
– Heilpraktikerin für Psychotherapie (Schwerpunkt Traumatherapie und körperorientierte Psychotherapie) in eigener Praxis
– Leitung von Prüfungs-Vorbereitungskursen für Heilpraktiker für Psychotherapie

– Yogalehrerin mit eigener Übungspraxis seit 1988 und Anerkennung durch die Krankenkassen – Zerfifizierung durch die Zentrale Prüfstelle Prävention

Wie ich zu Yoga kam

1988 habe ich zum ersten Mal einen Yogakurs besucht. Ich arbeitete damals als Redakteurin und wünschte mir einen Ausgleich zu meiner vorwiegend sitzenden Tätigkeit. Sehr schnell erkannte ich, dass Yoga viel mehr als ein Körpertraining ist. Und genau dies faszinierte mich. Als ich 1992 in Asien unterwegs war, besuchte ich in Sri Lanka das buddhistische Meditationszentrum in Nilambe und lernte dort Godwin Samararatne kennen, einen ganz besonderen Menschen mit „riesigem“ Herzen. Er leitete das Meditationszentrum. Seit 1988 hatte ich begonnen, nahezu jeden Tag für mich Yoga zu üben. Und in Nilambe habe ich zum ersten Mal eine Gruppe zu Yogaübungen angeleitet. Hier entstand in mir der Wunsch, Yogalehrerin zu werden.

1995 und 2010 habe ich zwei umfassende Yogalehrerausbildungen abgeschlossen und darüber hinaus viele Weiterbildungen, Workshops und Yogastunden besucht. So habe ich unterschiedliche Yogastilrichtungen kennen gelernt und Erfahrungen gesammelt bei renommierten und weltweit anerkannten Yogalehrern.

IMG_2047_2Mein Yoga-Weg

– Seit 1988 eigene Yoga-Praxis
– Seit 1993 Studium der buddhistischen Lehre und Meditation (Theravada Tradition)
– 1995-1996 Ausbildung zur ärztlich geprüften Yogalehrerin, zerfifiziert nach den Richtlinien der Europäischen Yoga-Union (EYU)
– 1994-1996 Transkriptionen der Lehrreden des buddhistischen Meditationslehrers Godwin Samararatne
– 1996 Ausbildung in Kundalini-Kinderyoga in der Tradition des klassischen Kundalini Yoga nach Yogi Bhajan
– 1996 Beginn meines Yogaunterrichts in Allach
– Seit 2006 Anerkennung durch die Krankenkassen und damit Bezuschussung meiner Yogakurse
– 2010-2011 Yogalehrerausbildung zertifiziert nach den Richtlinien der Yoga Alliance USA
– Seit JAN 2015 Zertifizierung durch die Zentrale Prüfstelle Prävention und damit Bezuschussung aller meiner Yogakurse
– Seit JAN 2018 Rezertifizierung durch die Zentrale Prüfstelle Prävention und damit Bezuschussung meines Präventionskurses 
– Seit 1997 zahlreiche Fortbildungen, Workshops und Stunden u.a. in klassischem Hatha-Yoga, Vinyasa Flow Yoga, Kundalini-, Anusara-, Jivamukti-, Iyengar- und Ashtanga-Yoga.

IMG_4767_BMein Yogaunterricht

Ich unterrichte einen dynamischen, kraftvollen und fließenden Vinyasa Flow Yoga-Stil kombiniert mit ruhigen Bewegungen und genauer Ausrichtung der Asanas. Bei dem Vinyasa Flow-Stil werden die einzelnen Yoga-Stellungen in Verbindung mit dem Atem in Bewegungsabfolgen = Vinyasas geübt. Wichtig sind mir die korrekte anatomische Ausrichtung der Haltungen und Bewegungen, die geistige Präsenz in den Übungen sowie auch die spirituellen Hintergründe von Yoga.


Photos

Hier ein paar Photos von mir beim Yogaüben. Viel Freude beim Ansehen / Durchklicken. Ich hoffe, es weckt die Lust zum Mitüben.

Herzliche Grüße, Petra Mertens